Minenunglück in Chile wird verfilmt

Posted by domenic on Juli 26th, 2011

Fast genau ein Jahr ist es her (am 5. August 2011 ist Jahrestag), dass die 33 Bergleute in Chile verschüttet und für 69 Tage unter der Erde eingeschlossen wurden. Die Dramatik, die mit diesem Unglück einhergeht, soll nun für einen Film herhalten, wie „Hollwood Reporter“ berichtet. Diesem Vorhaben hat sich Mike Medavoy angenommen, der immerhin für Filme wie Shutter Island und Black Swan verantwortlich ist.

Das Drehbuch für das Minenunglück soll von José Rivera stammen, der ebenfalls auf einige Erfahrung und diverse Erfolge zurückblicken kann. Dementsprechend kann man sich sicher sein, dass das Grubenunglück von San José in den richtigen Händen gelandet ist, um dieses nicht zu reißerisch werden zu lassen, was aufgrund der realen Vorlage eher unpassend wäre.

Natürlich kann man bislang nur spekulieren, wie genau der Film aufgebaut sein wird, hoffentlich reicht es aber dazu, eine realistische Einschätzung zu geben und den Zuschauer alleine wegen der dramatischen Situation der Bergleute in den Bann zu ziehen. Wann der Film erscheinen soll, wie der Name lauten könnte und welche Schauspieler für die Rollen vorgesehen sind, das ist noch nicht bekannt. Die Produktion soll aber schon im kommenden Jahr beginnen.


Tags: ,

Comments are closed.